Zum Hauptinhalt springen

Die Ruhe im Belpmoos

Wegen des Groundings von Skywork heben heute während des ganzen Tages nur zwei Flugzeuge in Bern-Belp ab. Einer dieser Helvetic-Flüge ist bereits gestartet. Nun ist es ruhig am Flughafen.

Schockstarre im Belpmoos: Die Skywork-Flugzeuge bleiben am Boden, und der Fall der Berner Airline kommt vor Gericht.
Schockstarre im Belpmoos: Die Skywork-Flugzeuge bleiben am Boden, und der Fall der Berner Airline kommt vor Gericht.
Franziska Rothenbühler
Am Donnerstag geht nichts mehr: Die Flugzeuge von Skywork stehen auf dem Flughafen Bern-Belp still.
Am Donnerstag geht nichts mehr: Die Flugzeuge von Skywork stehen auf dem Flughafen Bern-Belp still.
Keystone
Skywork-CEO Martin Inäbnit konnte im Oktober 2017 das Ruder noch herumreissen. Nun sieht es aber nach einem definitiven Grounding aus.
Skywork-CEO Martin Inäbnit konnte im Oktober 2017 das Ruder noch herumreissen. Nun sieht es aber nach einem definitiven Grounding aus.
Raphael Moser
1 / 22

Ihre Laune ist gut. «Zwei Wochen Kos», sagt eine Frau und zieht ihren Rollkoffer hinter sich her. Es ist 6.30 Uhr am Donnerstagmorgen im Terminal des Flughafens Bern-Belp. Um 7.20 Uhr geht ihre Chartermaschine auf die griechische Insel. Mit Helvetic. Sie packt den Koffer und stapft Richtung Check-In. Noch herrscht reger Betrieb im Belpmoos.

Um 6.30 Uhr hätte eine Skywork-Maschine nach München starten sollen. Der erste von acht Starts der Berner Fluggesellschaft an diesem Tag. Doch das Flugzeug bleibt am Boden, Skywork bleibt am Boden. Für immer.

Am späten Mittwochabend informierte die Berner Airline die Öffentlichkeit, ihre Kunden und Angestellten über das Ende. Skywork ist gegroundet.

Vereinzelte Skywork-Passagiere

Nur vereinzelte Passagiere sind vergeblich ins Belpmoos gekommen. Der Flughafen hat ihnen Hilfe versprochen. Und für die 11'000 Passagiere, die bei Skywork bereits ein Flugticket gekauft haben, hat auch das Bundesamt für Zivilluftfahrt eine Hotline eingerichtet: 058'465'95'96 und passengerrights@bazl.admin.ch.

Als der Kos-Ferienflieger in Bern-Belp abhebt, ist es 7.34 Uhr. Dann wird es still am Flughafen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch