Zum Hauptinhalt springen

Die Reitschule feiert

Der Dachstock war ausverkauft, aber auch der Vorplatz war voll. Alle kamen um den 25. Geburtstag der Reitschule zu feiern. Züri West spielten am Freitag, aber auch schon 1987, als die Reitschule besetzt wurde.

Wolf Röcken
Am 26. und 27. Oktober feiert die Reitschule ihren 25. Geburtstag. In Scharen dabei sind die Berner Nachtschwärmer.
Am 26. und 27. Oktober feiert die Reitschule ihren 25. Geburtstag. In Scharen dabei sind die Berner Nachtschwärmer.
Diese beiden Emmentaler finden das Fest einfach nur «geil».
Diese beiden Emmentaler finden das Fest einfach nur «geil».
Drinnen wie draussen findet man fast keinen Platz, so viele sind erschienen, um das Jubiläum mitzufeiern.
Drinnen wie draussen findet man fast keinen Platz, so viele sind erschienen, um das Jubiläum mitzufeiern.
Die eher tiefen Temperaturen scheinen keine Partybremse zu sein.
Die eher tiefen Temperaturen scheinen keine Partybremse zu sein.
1987 wurde die Reitschule als Jugend- und Kulturzentrum besetzt. Heute ist der Ort nicht mehr aus Berns Nachtleben wegzudenken.
1987 wurde die Reitschule als Jugend- und Kulturzentrum besetzt. Heute ist der Ort nicht mehr aus Berns Nachtleben wegzudenken.
Auch Pingpongtische sind hervorragende Tanzbühnen.
Auch Pingpongtische sind hervorragende Tanzbühnen.
Während auf dem Vorplatz das grösste Openair seit dem Gurten stattfindet, spielen drinnen Züri West. Sie spielten bereits 1987, als die Reitschule besetzt wurde.
Während auf dem Vorplatz das grösste Openair seit dem Gurten stattfindet, spielen drinnen Züri West. Sie spielten bereits 1987, als die Reitschule besetzt wurde.
Trotzdem geben die Acts alles: Hier die Hip-Hop-Crew «NZN».
Trotzdem geben die Acts alles: Hier die Hip-Hop-Crew «NZN».
Kleines Publikum: Wegen des schlechten Wetters haben sich am frühen Samstagabend erst wenige Besucher eingefunden.
Kleines Publikum: Wegen des schlechten Wetters haben sich am frühen Samstagabend erst wenige Besucher eingefunden.
...als auch ältere Generationen sind an der Reitschule interessiert. Allerdings mit unterschiedlichen Motivationen.
...als auch ältere Generationen sind an der Reitschule interessiert. Allerdings mit unterschiedlichen Motivationen.
Das Publikum ist bunt durchmischt: Sowohl jüngere...
Das Publikum ist bunt durchmischt: Sowohl jüngere...
Nebst der Party bieten die Veranstalter auch einen Rundgang durch die Reitschule an.
Nebst der Party bieten die Veranstalter auch einen Rundgang durch die Reitschule an.
Am Samstag liefen ab 16 Uhr die ersten Konzerte.
Am Samstag liefen ab 16 Uhr die ersten Konzerte.
Noch nicht ausverkauft: Wer Stiller Has live sehen will, kann sich beim Abendverkauf noch ein Ticket sichern.
Noch nicht ausverkauft: Wer Stiller Has live sehen will, kann sich beim Abendverkauf noch ein Ticket sichern.
Die Ikone ist bereits da: Endo Anaconda unterhält sich mit Maryolein Schärer (siehe Text).
Die Ikone ist bereits da: Endo Anaconda unterhält sich mit Maryolein Schärer (siehe Text).
Züri West spielen mit ihrer Reitschule-Vergangenheit:  Im ausverkauften Dachstock singt Frontmann Kuno Lauener zu Beginn: «Jitz geihts  mer wieder viu, viu besser – es isch so schön gsi, u i beröie nüt.» Drei Generationen jubeln ihm zu.Reithallen-Fest 25 Jahre.
Züri West spielen mit ihrer Reitschule-Vergangenheit: Im ausverkauften Dachstock singt Frontmann Kuno Lauener zu Beginn: «Jitz geihts mer wieder viu, viu besser – es isch so schön gsi, u i beröie nüt.» Drei Generationen jubeln ihm zu.Reithallen-Fest 25 Jahre.
1 / 18

In der 1897 gebauten Reitschule wurde lange Zeit geritten, und es gab Ställe und Plätze für Kutschen. Als die Pferde Ende der 70er aus der Stadt verschwanden, wurden die Räume als Lager gebraucht.

Die Jugendunruhen der 80er brachten die Reitschule als autonomes Jugendzentrum ins Gespräch. Ab Oktober 1981 stellte die Stadt der Jugend die Reitschule zur Verfügung. Nach einem halben Jahr wurde sie polizeilich geschlossen und ein halbes Jahr lang bewacht. Die Begründung der Stadt: Es gab keine Einigung auf ein Betriebskonzept, und die Reitschule schaffte es nicht, Ansprechpartner zu definieren. Als die Stadt 1987 das Hüttendorf Zaffaraya räumen liess, brodelte es in der Stadt.

Am 31.Oktober 1987 erzwangen Tausende Besucher an einem Fest mit Züri West, Polo Hofer und Stephan Eicher die Wiedereröffnung der Reitschule als Kulturzentrum. Seit gestern feiert die Reitschule dieses Ereignis vor 25 Jahren mit einem Fest. Auf dem Programm steht am Samstag unter anderem ein Konzert von Stiller Has, um 18 Uhr.

Dieser Artikel wurde automatisch auf unsere Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch