Die Poststelle in Wichtrach schliesst

Wichtrach

Es hat sich abgezeichnet: Die Post schliesst ihre Filiale in Wichtrach. Dafür gibt es bald eine Agentur.

Wollen die Wichtracherinnen und Wichtracher ihre Postgeschäfte im Dorf erledigen, müssen sie dafür bald zum Drogisten. Die Postfiliale an der Schulhausstrasse wird geschlossen und ab Mitte 2020 durch eine Agentur in der Drogerie Riesen ersetzt.

Grund für die Schliessung sei das veränderte Kundenverhalten, gab die Post gestern bekannt. «Immer weniger Kunden erledigen ihre Geschäfte am Schalter.» Dies gelte insbesondere für den Zahlungsverkehr. In der Wichtracher Filiale ist dieser von 2010 bis 2018 offenbar um 39 Prozent eingebrochen. Auch der Briefversand war rückläufig, allerdings weit weniger deutlich.

Lösung für die Angestellten

Die Poststelle war angezählt. Sie stand auf der langen Liste jener Filialen, welche das Unternehmen einer Prüfung unterzog. Zwischen den Post- und Gemeindeverantwortlichen liefen zudem bereits seit längerem Gespräche über die Zukunft des Standorts. Gespräche, wie sie in Dutzenden Gemeinden landauf und landab geführt werden – und ein klares Indiz für eine sich anbahnende Agenturlösung sind.

Mittlerweile unterhält die Post schweizweit über 1000 solcher Agenturen. Eine weitere entsteht nun also in der Drogerie Riesen an der Bernstrasse. Bis es soweit ist, bleibt die Postfiliale unverändert in Betrieb.

Von der Schliessung sind zwei Beschäftigte betroffen, beide arbeiten in einem Teilzeitpensum. Für beide habe man eine Lösung in der Region gefunden, teilte das Unternehmen auf Anfrage mit.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt