Zum Hauptinhalt springen

Die Pöstler werden die Ersten sein

Ende Jahr öffnet die Schanzenpost im Postparc wieder ihre Schalter. Bis die weiteren Mieter einziehen, wirds aber Frühling 2016.

So sieht der Postparc aus der Vogelperspektive aus. Die Neubauten sind grün eingefärbt
So sieht der Postparc aus der Vogelperspektive aus. Die Neubauten sind grün eingefärbt
BZ Graphik
Der Rohbau der drei Gebäude des PostParc beim Bahnhof Bern ist beendet. Die Gerüste sind zum Teil schon weg.
Der Rohbau der drei Gebäude des PostParc beim Bahnhof Bern ist beendet. Die Gerüste sind zum Teil schon weg.
Urs Baumann
Stadt- und Alpenpanorama: Das wird die Aussicht aus dem Hochhaus sein.
Stadt- und Alpenpanorama: Das wird die Aussicht aus dem Hochhaus sein.
zvg
1 / 32

Die Gerüste sind zum Teil schon weg, der Postparc bei der Welle sieht für Pendler und Passanten so aus, als wäre er fertig und bezugsbereit. Tatsächlich heisst es auf der Website, dass der Grundausbau bereits im Herbst 2014 hätte fertig sein sollen und dass die Mieter im Frühling 2015 einziehen würden. Auch Berner Medien berichteten immer wieder, dass der Postparc 2015 eröffnet. Das wäre jetzt. Nur: Die ersten Mieter werden die Postfinance und die Post selbst sein mit ihrer Schanzenpost. Und diese eröffnet Ende Jahr.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.