Die Pflegeplätze sind gefährdet

Moosseedorf

Die Pflegewohnung hat eine ungewisse Zukunft. Die Domicil AG will die neun Pflegeplätze am Badweg in Moosseedorf nicht weiterführen. Hansruedi Gutknecht (SP) will die Plätze unbedingt erhalten.

Hansruedi Gutknecht kämpft für den Erhalt der Pflegewohnung am Badweg in Moosseedorf. Im Parterre befinden sich die neun Pflegeplätze.

(Bild: Andreas Blatter)

Was 1997 ein Zukunftsmodell war, ist heute nicht mehr ren­tabel. So jedenfalls sieht es die Domicil AG, welche die Pflegewohnung am Badweg 5 in Moosseedorf betreibt. Die Pflegewohnung ist somit quasi die Aussenstelle des Altersheims Weiermatt in Münchenbuchsee. «Beispiele von Pflegewohnungen zeigen, dass solche Einrichtungen auch heute wirtschaftlich betrieben werden können», glaubt Hansruedi Gutknecht, der vor fast zwanzig Jahren als Leiter der ­entsprechenden Arbeitsgruppe an der Realisierung der Pflegewohnung beteiligt war. Er will für deren Erhalt kämpfen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt