ABO+

Wenn eine Strasse in Biel zu Stau in Lyss führt

Nicht selten generieren neue Strassen auch neuen Stau. Bei der A-5-Ostumfahrung von Biel ist dies der Fall. Seit der Eröffnung des Ostastes Ende Oktober kommt es im Bereich Lyss-Nord täglich zu Staus und regelmässig zu Auffahrunfällen.

Der A-5-Ostast, im Bild die Ausfahrt Biel-Mett, entlastet in Biel städtische Hauptachsen. Bei der Ausfahrt Lyss-Nord führt er aber zu Stau.

Der A-5-Ostast, im Bild die Ausfahrt Biel-Mett, entlastet in Biel städtische Hauptachsen. Bei der Ausfahrt Lyss-Nord führt er aber zu Stau.

(Bild: Beat Mathys)

Simone Lippuner

Nach zehn Jahren Bauzeit ist der A-5-Ostast bei Biel am 27. Oktober eingeweiht worden. Ein grosses Fest für ein grosses und mit 1,2 Milliarden Franken auch teures Bauwerk. Der fünf Kilometer lange Ostast reicht von der Verzweigung Brüggmoos bis ins Bözingenfeld. Als direkte Verbindung zwischen der A 16 Transjurane und der A 5 Richtung Solothurn sowie der A 6 Richtung Bern entlastet der Ostast mehrere städtische Hauptachsen vom Durchgangsverkehr.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt