Die musikalische Doktorarbeit

In seiner ­Doktorarbeit analysiert und beschreibt der Jazzpianist Immanuel Brockhaus prägende Sounds der Popmusikgeschichte. Dies für den Zeitraum von 1960 bis 2014.

Immanuel Brockhaus, der Master of Sounds, im Tonstudio der Hochschule für Künste Bern am Eigerplatz.

(Bild: Walter Pfäffli)

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote
Abonnieren Sie jetzt