Zum Hauptinhalt springen

Die junge Regisseurin mit dem antiken Stück

Ganz entspannt: Regisseurin Sophia Aurich am Tag nach der Premiere.

Rache und Schuld

Szene aus dem Stück «Orest». Bild: Annette Boutellier

Dichte, mutige Inszenierung

«Da geht es um Konflikte, um zerrüttete Familien, um Macht, Rache und Schuld.»

Regisseurin Sophia Aurich über antike griechische Tragödien

Von jetzt an im Publikum