Zum Hauptinhalt springen

Die Hoffnung ist gelb-schwarz

YB-Fans blicken hoffnungsvoll auf die Rückrunde. Wir fühlen den Anhängern Nik Leuenberger und Oli Jost den Puls.

Die YB-Fans Nik Leuenberger (links) und Oli Jost in der Barbière im Breitsch.
Die YB-Fans Nik Leuenberger (links) und Oli Jost in der Barbière im Breitsch.
Franziska Rothenbühler
YB ist an der Tabellenspitze und könnte im Mai beide Trophäen holen.
YB ist an der Tabellenspitze und könnte im Mai beide Trophäen holen.
Claudia Salzmann
Der 43-jährige Nik Leuenberger verfolgt die Partien in der Fankurve.
Der 43-jährige Nik Leuenberger verfolgt die Partien in der Fankurve.
Claudia Salzmann
Ihn erkennt man an den gelben Stulpen und Schuhen.
Ihn erkennt man an den gelben Stulpen und Schuhen.
Claudia Salzmann
Der 45-jährige Jost hat seit acht Jahren ein Abo im Sektor D.
Der 45-jährige Jost hat seit acht Jahren ein Abo im Sektor D.
Claudia Salzmann
1 / 7

«Endlich ist wieder Fussball angesagt», sagt Oli Jost. Er sitzt mit Nik Leuenberger in der Barbière am Breitenrainplatz. Die beiden YB-Fans wirken ­ruhig, doch das täuscht. Am Samstag startet die Rückrunde der Super League, die Young Boys führen die Tabelle an, und die Chancen stehen gut, dass die Berner im Mai einen Pokal ­holen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.