Zum Hauptinhalt springen

Die Gewa-Stiftung liefert Essen für eine ganze Woche

Mittagessen für sechs Tage, fixfertig gekocht und in den Kühlschrank geliefert: Diesen wöchentlichen Service bietet die Stiftung Gewa seit Anfang Jahr. Obwohl das Geschäft für sie Neuland ist, verkauft sie bereits 1500 Menüs pro Woche.

Nudeln, Dorsch, Sauce und Gemüse: Angestellte der Stiftung Gewa machen die Essensportionen bereit.
Nudeln, Dorsch, Sauce und Gemüse: Angestellte der Stiftung Gewa machen die Essensportionen bereit.
Urs Baumann

Genau 180 Gramm Nudeln verteilt die Frau in jede weisse Plastikschale, dann schiebt sie sie zur Nachbarin weiter. Diese legt fünf Stückchen Dorsch und Seelachs aufs Teigwarenbett. Inzwischen hat der nächste Angestellte in der Reihe bereits 1,2 Deziliter Sauce geschöpft und überzieht so den Fisch. Der Letzte in der Reihe verteilt fein geschnittenes Gemüse über das Ganze. «Genau eine Hand voll», sagt er. Dann wiegt der Inhalt der Schale mindestens die deklarierten 430 Gramm und wird verschweisst.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.