Die Geschichte der Frauenbewegung ist gefährdet

Worblaufen

Die Gosteli-Stiftung erhält den Kulturpreis der Burgergemeinde Bern. Doch die 100'000 Franken Preisgeld sind nur ein Tropfen auf den heissen Stein: Dem Archiv zur Geschichte der schweizerischen Frauenbewegung geht das Geld aus.

Viel Zeit zum Diskutieren bleibt nicht, im Archiv gibt es viel zu tun: Die 99-jährige Stifterin Marthe Gosteli und die 38-jährige Leiterin Silvia Bühler.

(Bild: Urs Baumann)

Marina Bolzli@Zimlisberg

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote
Abonnieren Sie jetzt
Kommentare
Loading Form...