ABO+

Die explosive Zeit Ittigens

Einst war Ittigen berühmt für sein Schiesspulver. Vor 100 Jahren hat der Bund die Kriegspulverfabrik geschlossen.Wie der Rest der Schweiz hat sich das Gebiet seither von einem Industrie- in ein Dienstleistungsareal gewandelt. 

Die Worbla AG ums Jahr 1950. Zuhinterst am Hang ist der Stufenbau zu sehen. Ab 1926 wurde dort Nitrozellulose hergestellt.

Die Worbla AG ums Jahr 1950. Zuhinterst am Hang ist der Stufenbau zu sehen. Ab 1926 wurde dort Nitrozellulose hergestellt.

(Bild: Denkmalpflege Kanton Bern)

Mathias Gottet

Ernst Flückiger betritt den Schräglift, der die Stockwerke des Stufenbaus in Ittigen verbindet. Sein halbes Leben hat er auf diesem Areal verbracht. Der Lift quietscht, poltert los und fährt an den Etagen vorbei.

Ab 1926 wurde hier im Stufenbau Nitrozellulose hergestellt, jetzt schauen Büroarbeiter in ihre Computerbildschirme. Ernst Flückiger sagt, dass sich die Schweiz von einem Industrie- zu einem Dienstleistungsland entwickelt habe. «Besser als hier in Ittigen kann man es nicht zeigen.»

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...