Zum Hauptinhalt springen

Die Bibliothek muss umziehen

Der Gemeinderat von Münchenbuchsee schlägt einen neuen Standort für die Bibliothek vor. Der Mietvertrag in der alten Post läuft aus. Ende August entscheidet das Parlament über den Umzug an die Talstrasse.

Im nächsten Frühling läuft der Mietvertrag aus. Dann hat es in der alten Post keinen Platz mehr für Bibliothek, Ludothek und Archive.
Im nächsten Frühling läuft der Mietvertrag aus. Dann hat es in der alten Post keinen Platz mehr für Bibliothek, Ludothek und Archive.
Urs Baumann

Die Bibliothek Münchenbuchsee braucht neue Räumlichkeiten. Zurzeit ist sie in der alten Post an der Bahnhofstrasse 1 eingemietet. Dort muss sie aber bis spätestens Ende April 2016 ausziehen. Die Swisscom als Liegenschaftsbesitzerin verlängert den Mietvertrag nicht mehr. Sie will das sanierungsbedürftige Gebäude im Dorfzentrum nach dem Ende der Mietverhältnisse auf dem freien Markt verkaufen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.