Zum Hauptinhalt springen

Die BDP verliert ihren Sitz an die SP

Fabienne Bachmann wurde schon zum zweiten Mal als Gemeinderätin ­abgewählt. Und auch Kristin Arnold darf nicht im Gemeinderat mittun. Sie muss ihrer Schwester den Vortritt lassen.

Stefan Neuenschwander, SP, neu, 1919 Stimmen
Stefan Neuenschwander, SP, neu, 1919 Stimmen
zvg
Benjamin Marti, SVP, ­bisher, 1421 Stimmen
Benjamin Marti, SVP, ­bisher, 1421 Stimmen
zvg
Kristin ­Arnold von der SP lässt ihrer Schwester den Vortritt.
Kristin ­Arnold von der SP lässt ihrer Schwester den Vortritt.
zvg
1 / 9

Es war eine kleine Truppe, die sich gestern Nachmittag im Schloss Belp versammelt hatte. Die BDP Belp sass bei Kuchen und Wein in der Cafeteria. Die Stimmung war gedämpft, denn Gemeinderätin Fabienne Bachmann wurde abgewählt. Damit ist die BDP nach acht Jahren nicht mehr im Gemeinderat vertreten. «Womöglich hätten wir von einer Listenverbindung profitiert», sagte Präsident Hans Bachmann.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.