Zum Hauptinhalt springen

Die alten Tramschienen müssen weichen

Nach der Kornhausbrücke werden auch im Breitenrain Tramgleise herausgerissen, und auf dem Breitenrainplatz wird das Tramhäuschen saniert. Es sind Vorarbeiten für die Neugestaltung des Platzes.

Nicht nur die Kornhausbrücke ist wegen Arbeiten an den Tramschienen blockiert. Seit gestern ist es für die kommenden zwei Wochen auch die Hauptachse bis kurz vor der Endstation Guisanplatz. An der Tellstrasse sowie auf dem Viktoria- und dem Breitenrainplatz sind Bagger aufgefahren, um die Tramgleise zu entfernen und zu ersetzen. Wenige Querstrassen sind freigehalten, um den Betrieb der Ersatzbuslinien aufrechtzuerhalten. Es handelt sich um bereits heute notwendige Sofortmassnahmen, um die unmittelbare Sicherheit im Tramverkehr zu gewährleisten. Bei der geplanten Neugestaltung des Breitenrainplatzes in einigen Jahren werden die jetzt erst provisorisch sanierten Schienen völlig ersetzt.

Neue Tramwartehalle

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.