Zum Hauptinhalt springen

Erich Hess, der Schrägstrich-Unternehmer

Seit seiner Wahl in den Nationalrat inszeniert sich Erich Hess nicht mehr nur als Lastwagenführer, sondern auch als Unternehmer. Tatsächlich beschäftigt Hess laut eigener Aussage vier Angestellte.

Noch immer fährt er Lastwagen, mittlerweile aber als Teilzeitmitarbeiter. 2008 gründete er seine erste Firma, seit 2015 tritt er auch als Unternehmer auf.
Noch immer fährt er Lastwagen, mittlerweile aber als Teilzeitmitarbeiter. 2008 gründete er seine erste Firma, seit 2015 tritt er auch als Unternehmer auf.
Markus Hubacher
Süsser Triumph über elitären Dünkel. Lastwagenchauffeur Erich Hess in seiner neuen Rolle als SVP-Nationalrat in der ersten Sessionswoche im Bundeshaus.
Süsser Triumph über elitären Dünkel. Lastwagenchauffeur Erich Hess in seiner neuen Rolle als SVP-Nationalrat in der ersten Sessionswoche im Bundeshaus.
Keystone
Von 2008 bis 2014 war Erich Hess Präsident der Jungen SVP Schweiz.
Von 2008 bis 2014 war Erich Hess Präsident der Jungen SVP Schweiz.
Andreas Blatter
1 / 9

Ein Lastwagenfahrer mit Igelfrisur und ländlichen Wurzeln, der bei seinen Auftritten kein Blatt vor den Mund nimmt und dabei gestikuliert, als müsse sich das Gelernte aus dem Rhetorikkurs noch setzen: So wurde Erich Hess zur Marke. Zur erfolgreichen Marke.

Letztes Jahr gelang dem Berner Stadt- und Grossrat der Sprung ins nationale Parlament.Im Wahlkampf für den Nationalrat hatte Hess erstmals mit dem Schrägstrich operiert. Für die nationale Bühne trat er nicht mehr als einfacher Büezer auf Rädern an, sondern als «Lastwagenführer/Unternehmer».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.