ABO+

Der Poker um den Cupfinal geht in die letzte Runde

Nächste Woche steht fest, wer im Cupfinal steht. Jedoch nicht, wo dieser gespielt wird. Ein Versuch, den Akteuren im Poker um den Austragungsort in die Karten zu schauen.

Tradition: Für viele gehört der Cupfinal ins Stade de Suisse.

Tradition: Für viele gehört der Cupfinal ins Stade de Suisse.

(Bild: Urs Baumann)

Wo findet der Cupfinal statt? Der Schweizerische Fussballverband (SFV) lässt sich mit der Beantwortung dieser Frage Zeit – mehr, als er geplant hat. Denn als Organisator wollte er eigentlich den Austragungsort bereits Anfang Februar bekannt geben. Noch heisst es jedoch nur, dass als Spielorte Basel, Bern, Genf oder Zürich im Rennen sind. «Niemand hat dankend abgelehnt», tönt es beim SFV lapidar.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt