Zum Hauptinhalt springen

Der Nasa-Chef ist der Stargast

Das Forum Spirit of Bern findet auch nächstes Jahr statt. Stargast ist Thomas Zurbuchen, Wissenschaftsdirektor der US-Weltraumbehörde Nasa.

Thomas Zurbuchen, Nasa-Chef.
Thomas Zurbuchen, Nasa-Chef.
Twitter

Der Stiftungsratspräsident des Forums Spirit of Bern spricht von einem «Sechser im Lotto». Es sei den Initianten gelungen, den Wissenschaftsdirektor der amerikanischen Weltraumbehörde Nasa, Thomas Zurbuchen, als Gastreferenten nach Bern zu ­holen.

Zurbuchen kommt ursprünglich aus Heiligenschwendi und ist heute Raumforscher und Dekan an der University of Michigan, einer der grössten Universitäten in den USA. Der 48-jährige Berner ist bei der Nasa Chef von 8000 Forscherinnen und Forschern, und er verfügt über ein Budget von fünf Milliarden Dollar.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.