ABO+

Der Mann mit den zwei Gesichtern

Seit 23 Jahren ist SVP-Schwergewicht Thomas Fuchs in der Berner Politik aktiv. Auf dem nationalen Parkett konnte er jedoch nie richtig Fuss fassen. Jetzt steht seine politische Karriere vor dem Aus.

<b>Thomas Fuchs:</b> Auf der einen Seite der Provokateur von rechts aussen, auf der anderen der umgängliche Politiker.

Thomas Fuchs: Auf der einen Seite der Provokateur von rechts aussen, auf der anderen der umgängliche Politiker.

(Bild: Beat Mathys)

Marius Aschwanden

Political Correctness war noch nie sein Ding. Auf seinem Facebook-Profil wettert Thomas Fuchs regelmässig gegen das «linke Pack», gegen die «Chaoten und Kriminellen des Schandflecks Berner Reitschule» oder gegen die «Nichtsnutze» der Juso. Seit Fuchs vor 23 Jahren als junger SVP-Stadtrat in die Berner Politik eingestiegen ist, überschreitet er immer wieder die Grenze zu dem, was als anstandslos bezeichnet werden kann.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt