Der Kanton Freiburg erhält sein erstes Grabfeld für Muslime

Wünnewil-Flamatt

In Flamatt entsteht eine Begräbnisstätte für Muslime. Es ist die erste im Kanton Freiburg.

20 bis 30 Plätze sollen auf dem Friedhof in Flamatt für muslimische Verstorbene errichtet werden.

20 bis 30 Plätze sollen auf dem Friedhof in Flamatt für muslimische Verstorbene errichtet werden.

(Bild: Screenshot Google Street View)

Auf dem Friedhof von Flamatt wird ein Grabfeld für muslimische Verstorbene mit 20 bis 30 Plätzen eingerichtet. Dieses Vorhaben hat der Generalrat an seiner letzten Sitzung auf Vorschlag des Gemeinderats gutgeheissen. Die Sensler Gemeinde ist damit die erste im Kanton Freiburg, die für ihre muslimische Bevölkerung ein solches Angebot schafft.

Gemeinderat René Schneuwly freut sich, dass die Zustimmung zum neuen Friedhofsreglement einstimmig erfolgt ist und auch in den Fraktionen des Generalrats positiv aufgenommen wurde.

«Ich bin stolz auf unsere Gemeinde, dass sie in ihren Integrationsbemühungen so weit ist, einem solchen Anliegen positiv gegenüberzustehen.» In Wünnewil-Flamatt haben rund 25 Prozent der Bevölkerung einen Migrationshintergrund. «Wir leben mit- und nebeneinander», so Schneuwly.

Wünnewil-Flamatt hat in einer ersten Phase auch abgeklärt, ob allenfalls eine regionale Lösung möglich wäre, und dafür die übrigen Sensler Gemeinden angeschrieben. Alle haben abgesagt, worauf eine kommunale Lösung angestrebt wurde.

Das Beispiel soll im Kanton Freiburg Schule machen. Seit Jahren sucht die Friedhofskommission der Union der Freiburger Muslimvereine nach einer kantonalen Lösung.

Sie ist dafür auch in Kontakt mit der Stadt Freiburg. Denn der städtische Friedhof St. Leonhard wäre ein guter Standort für eine Begräbnisstätte für Muslime. Die Stadt ist derzeit daran, ihr Friedhofsreglement zu überarbeiten. Dabei will sie auch auf die Anliegen der muslimischen Bevölkerung eingehen.

im

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt