Zum Hauptinhalt springen

Der «Hawaii»-Flitzer macht sich bereit fürs Rennen

Seit Januar arbeiten Max und Fanni an ihrem «Hawaii»-Flitzer. Heute Freitag starten sie an den Grossen Berner Renntagen.

Sheila Matti
Voller Vorfreude lassen sich Max Mezzeno und Fanni Frauchiger von Mika Stappen durch das Lorrainequartier schieben.
Voller Vorfreude lassen sich Max Mezzeno und Fanni Frauchiger von Mika Stappen durch das Lorrainequartier schieben.
Stefan Anderegg

Bei der Probefahrt läuft noch nicht alles rund; Max’ Füsse passen nur knapp neben die Steuervorrichtung, und auch die Lenkung weist noch Schwächen auf. «Alles Dinge, die wir vor dem Rennen beheben können», versichert Mika Stappen vom Spielbetrieb Lorraine, während er den elfjährigen Max und die sechsjährige Fanni vor sich herschiebt. Seit Anfang Januar arbeiten sie gemeinsam am «Hawaii»-Flitzer. Das Bauen und Fahren von Seifenkisten habe im Lorrainequartier eine grosse Tradition, erklärt Stappen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen