Zum Hauptinhalt springen

Der Gaucho aus Wichtrach

Mitte der 1990-er ging der Wichtracher Weintechnologe Hubert Weber vermeintlich für ein Jahr nach Argentinien. Nun ist er seit 19 Jahren bei einer Bodega in Mendoza erster Kellermeister. Kürzlich war er wieder einmal in Bern.

Christoph Hämmann
Bern-Besuch mit Flaschen: Hubert Weber reiste während der letzten Wochen durch Europa und präsentierte seine Weine.
Bern-Besuch mit Flaschen: Hubert Weber reiste während der letzten Wochen durch Europa und präsentierte seine Weine.
Urs Baumann

Hätte Hubert Weber als Fünfzehnjähriger in Kiesen die richtige Abzweigung genommen, dann wäre er heute vielleicht Apfelsaftproduzent. Doch weil er sich verfuhr und statt bei Ramseier Süssmost bei der Weinkellerei Riem-Däpp landete, wurde aus Apfelsaft Wein: Statt des einen Betriebs schaute er sich den anderen genauer an und erhielt die Gelegenheit zur Schnupperlehre.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen