Das Tram Region Bern ist entgleist

Bern

Rund acht Jahre planten die Behörden, am Sonntag kam das jähe Ende: Die neue Tramlinie von Ostermundigen nach Köniz hatte beim Stimmvolk keine Chance. Die Stadt Bern hiess das Projekt zwar gut, doch aus den beiden Vororten kam ein Nein.

  • loading indicator
Lucia Probst

Das Tram Region Bern ist Geschichte, bevor es überhaupt losfahren konnte: Ostermundigen und Köniz erteilen dem Mammutprojekt eine Absage. In Köniz legten 61,4 Prozent der Stimmberechtigten ein Nein in die Urne. In Ostermundigen sagten 53,4 Prozent Nein. Anders stimmte hingegen die Stadt Bern: 61,3 Prozent wünschten sich das Tram, in allen Stadtteilen hat es grünes Licht erhalten.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt