Zum Hauptinhalt springen

Das Stadtberner Fundbüro langt besonders kräftig zu

Mal kostet die Herausgabe einer Fundsache in der Region Bern nur 5, mal bis zu 135 Franken: Das Handy in Köniz zu verlieren, ist günstiger als in Bern.

Teure Fundsache? Je nach Gemeinde fallen die Gebühren auf dem Fundbüro unterschiedlich aus. In Biel kann es je nach Aufwand 190 Franken teuer werden.
Teure Fundsache? Je nach Gemeinde fallen die Gebühren auf dem Fundbüro unterschiedlich aus. In Biel kann es je nach Aufwand 190 Franken teuer werden.
iStock

Die Geschichte sorgte für Aufsehen. 99 Franken musste ein junge Frau dafür hinblättern, dass ein städtischer Angestellter ihr Handy in einem Berner Park beim Aufräumen gefunden hatte. Dabei kam sie noch vergleichsweise günstig weg. Die Fundbüro-Angestellten hatten den Wert ihres Handys auf nur noch 600 Franken geschätzt – wäre das 900 Franken teure Gerät neu gewesen, hätte sie 135 Franken hingeblättert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.