Zum Hauptinhalt springen

Das sagen Berner zum Trump-Sieg

Eine Strassenumfrage von Redaktion Tamedia zeigt, dass die meisten Bernerinnen und Berner enttäuscht über die Präsidentschaftswahl sind.

Die befragten Bernerinnen und Berner zeigen sich bitter enttäuscht ob dem Wahlsieg von Donald Trump.

Am Dienstagmorgen um 8.33 Uhr war es klar: Donald Trump ist der 45. Präsident von Amerika. Bei einer Strassenumfrage wollten wir von den Bernerinnen und Berner wissen, ob sie mit dem Resultat zufrieden sind. Alle befragten Personen waren sich einig: Sie sind enttäuscht.

Für Noemi Antener ist Trump nicht wählbar: «Er ist ein Rassist und ein Sexist», sagt die Bernerin. Dem stimmt auch Marc Zaugg zu. Dass Trump an der Grenze von Mexiko eine Mauer bauen will, gehe gar nicht. «Das ist einfach nicht mehr zeitgemäss», so der Könizer.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.