Zum Hauptinhalt springen

«Das Präsidium braucht viel Energie»

Nach neun Jahren hat er genug: Hans-Rudolf Saxer, FDP-Gemeindepräsident von Muri-Gümligen, tritt Ende 2012 zurück.

Herr Saxer, warum treten Sie zurück?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.