Zum Hauptinhalt springen

Das Gurtenfestival bei Nacht

Während Cro am Gurtenfestival auf der Hauptbühne stand, durfte BZ-Fotograf Raphael Moser seine Drohne steigen lassen. Die Bilder.

Der Auftritt von Cro am Gurtenfestival 2018 aus der Vogelperspektive. Video: Raphael Moser

Vorsorglich hatte BZ-Fotograf Raphael Moser einen Drohnenflug während des Gurtenfestivals beantragt – Samstagnacht war es dann so weit: Während des letzten Auftrittes auf der Hauptbühne durfte sich die Drohne in die Lüfte erheben. Glücklicherweise hatte der Regen kurz vor dem Konzert des deutschen Rappers Cro aufgehört. Herausgekommen sind beeindruckende Bilder:

Während Cro am Gurtenfestival auf der Hauptbühne stand, durfte BZ-Fotograf Raphael Moser seine Drohne steigen lassen.
Während Cro am Gurtenfestival auf der Hauptbühne stand, durfte BZ-Fotograf Raphael Moser seine Drohne steigen lassen.
Raphael Moser
Dabei herausgekommen sind eindrückliche Bilder – vom Festivalgelände mit der Zeltbühne am neuen Standort...
Dabei herausgekommen sind eindrückliche Bilder – vom Festivalgelände mit der Zeltbühne am neuen Standort...
Raphael Moser
Und ja, eine Bewilligung für den Flug lag vor, ebenso das Einverständnis des Veranstalters.
Und ja, eine Bewilligung für den Flug lag vor, ebenso das Einverständnis des Veranstalters.
Raphael Moser
1 / 7

Was am letzten Tag des diesjährigen Gurtenfestivals sonst noch so gelaufen ist auf dem Berner Hausberg, können Sie im Ticker nachlesen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch