Zum Hauptinhalt springen

«Crash-Test» in der Nacht

Es ist Nacht. Mit 50 Stundenkilometern kracht ein Auto in ein anderes. Nach diesem rasanten Crash-Test üben die Feuerwehren Rüeggisberg und Belp den Ernstfall.

Der «Crash-Test» im Video. Rüeggisber­gs Feuerwehrkommandant Ueli Schlunegger erklärt, wie sein Team bei einem Unfall vorgeht. Video: Florine Schönmann

Ein einzelner Scheinwerfer erhellt die Kreuzung im Rüeggisberger Weiler Eichmatt. Quer auf der Strasse steht ein dunkler Chrysler Voyager. Plötzlich rast ein weisser Opel Omega auf den Wagen zu, rammt ihn mit lautem Krachen und bleibt stehen.

Rauch steigt auf. Fast fürchtet man, dass es – wie in einem Actionfilm – zur Explosion kommt. Das passiert aber nicht. Von allen Seiten gehen Männer auf die Unfallstelle zu, schauen, wie es den Menschen in den verbeulten Autos geht, alarmieren die Sanität und beleuchten die Kreuzung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.