Zum Hauptinhalt springen

Chutze schliesst definitiv

Die Gemeinde verliert mit dem Chutzen ihre zweitletzte Gaststätte. Nach 40 Jahren als Restaurant wird das Gebäude ab nächstem Jahr eine Tagesstätte beherbergen.

Das Restaurant Chutze in Bremgarten schliesst seine Türen definitiv.
Das Restaurant Chutze in Bremgarten schliesst seine Türen definitiv.
Google Street View

Wer in Bremgarten in ein Restaurant gehen will, hat künftig noch eine Adresse weniger zur Auswahl. Vor beinahe 40 Jahren eröffneten die Wirtsleute Janine und Heinz Dubi das Restaurant Chutze, vor 5 Jahren gingen sie in den Ruhestand und über­gaben es der Pächterin Monika Grütter.

Diese werde nun am Samstag das letzte Mal für ihre Gäste wirten, schreibt das Gemeindeblatt «Dr Wecker». Danach bleiben die Türen des Chutzen ­geschlossen. Neben dem finanziellen Druck hätten sie auch ­familiäre Gründe zur Schliessung des Wirtshauses bewogen, ­er­klärte Grütter dem Blatt.

Die Besitzerfamilie Dubi hat Nachfolger für die Räumlich­keiten gefunden: Nächstes Jahr wird die Tagesstätte Wombat in den Chutzen einziehen. Mit der Schliessung wird die Pizzeria Bären da Nunzio im Kalchacker­märit ab nächstem Montag das einzige Restaurant in Bremgarten sein.

(abe)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch