Zum Hauptinhalt springen

Bund erstattet Strafanzeige wegen «Tanz dich frei»

Das Bundehaus West und der Bernerhof wurden von den «Tanz dich frei»-Krawallen arg in Mittleidenschaft gezogen. Der Bund erstattet Anzeige.

Nicht nur Scheiben gingen am «Tanz dich frei» zu Bruch, auch zahlreiche Wände wurden versprayt.
Nicht nur Scheiben gingen am «Tanz dich frei» zu Bruch, auch zahlreiche Wände wurden versprayt.
Keystone
Die Randalierer vom Samstag hinterliessen an einem Gebäude in der Berner Effingerstrasse einen Hinweis auf die nächste Veranstaltung.
Die Randalierer vom Samstag hinterliessen an einem Gebäude in der Berner Effingerstrasse einen Hinweis auf die nächste Veranstaltung.
Thomas Hagspihl
Noch immer sind Polizeipatrouillen in der Innenstadt unterwegs.
Noch immer sind Polizeipatrouillen in der Innenstadt unterwegs.
Wolf Röcken
1 / 26

Die Krawalle am Samstag in Bern haben auch bundesseits juristische Konsequenzen. Das Bundesamt für Bauten und Logistik (BBL) hat wegen Sachbeschädigungen an Gebäuden in der Bundesgasse Strafanzeige gegen Unbekannt eingereicht.

Betroffen von den Schäden seien vor allem das Bundeshaus West und der Bernerhof, teilte das BBL am Montag mit. Fenster und Eingangsverglasungen seien durch Pflastersteine stark beschädigt und teilweise durchschlagen worden.

Mehrere Gebäude in der Bundesgasse seien zudem mit Graffiti verschmiert worden. Verlässliche Schätzungen zur Höhe der Schadenssumme liegen gemäss Communiqué noch nicht vor. Das BBL, das für Betrieb und Unterhalt der Bundesgebäude zuständig ist, reicht wegen der Sachbeschädigungen Strafanzeige gegen Unbekannt ein.

Die Reparaturen sind laut BBL im Gang. Bereits am Sonntag seien Notfallreparaturen und erste Reinigungen durchgeführt worden, um in den betroffenen Gebäuden den Betrieb am Montagmorgen überhaupt zu ermöglichen.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch