Zum Hauptinhalt springen

«Bueber» wird am Freitag eröffnet

Am Freitag wird das frisch sanierte Bueberbad mit einem Monat Verspätung eröffnet.

Die Sanierung des Bueberseelis erwiesen sich als aufwändiger als angenommen. Deshalb wurde die Eröffnung verschoben.
Die Sanierung des Bueberseelis erwiesen sich als aufwändiger als angenommen. Deshalb wurde die Eröffnung verschoben.
Nicole Philipp
Der Steg zwischen dem Seeli und der Aare vollständig erneuert werden. Die Ufermauer war stärker beschädigt als angenommen. Der «Bueber» wird darum erst Mitte Juni eröffnet.
Der Steg zwischen dem Seeli und der Aare vollständig erneuert werden. Die Ufermauer war stärker beschädigt als angenommen. Der «Bueber» wird darum erst Mitte Juni eröffnet.
Nicole Philipp
So sah der «Löifu» aus, der 1968 aufgeschüttet wurde.
So sah der «Löifu» aus, der 1968 aufgeschüttet wurde.
PD
1 / 9

Ab Freitag kann man sich von der Aare durch einen Schwimmkanal ins Bueberseeli treiben lassen – vorausgesetzt, die Aare führt nicht mehr als 220 Kubikmeter Wasser. Ist das der Fall, hält eine Sicherheitsschranke Schwimmer vom Kanal fern. Just das war der Fall, als Stadtpräsident Alec von Graffenried und Sportministerin Franziska Teuscher einen ersten Anlauf nahmen, um den «Bueber» zu eröffnen.

Am Samstag steht der zweite bevor. Wer mitschwimmt, verdient sich eine Gratisglace. Das Programm zur Eröffnung beginnt um 16 Uhr; es spielt die Band Wallis Nord.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch