Zum Hauptinhalt springen

Brand an Fassade des Postparc-Gebäudes

In der Nacht auf Donnerstag hat die Fassade am Postparc-Gebäude in Bern gebrannt. Der Schaden beträgt mehrere zehntausend Franken.

Die Feuerwehr entfernte am Postparc-Gebäude die Wandverkleidung und löschte den Brand.
Die Feuerwehr entfernte am Postparc-Gebäude die Wandverkleidung und löschte den Brand.
Feuerwehr Bern/zvg

An der südlichen Fassade des Berner Postparc-Gebäudes ist in der Nacht auf Donnerstag ein Brand ausgebrochen. Der Alarm ging bei der Berufsfeuerwehr Bern kurz nach Mitternacht ein. Das Feuer war an der Bogenschützenstrasse 9 im unteren Bereich ausgebrochen und sorgte für eine starke Rauchentwicklung, wie die Berufsfeuerwehr am Donnerstagmorgen mitteilte.

Die Feuerwehr musste Teile der metallenen Fassade entfernen, so gelang es ihr schliesslich, das dahinter brennende Material rasch zu löschen. Beim Brand wurde niemand verletzt. Die Brandursache ist noch unklar und wird nun von der Kantonspolizei Bern ermittelt. Der Schaden dürfte mehrere zehntausend Franken betragen. (mib)

(pd)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch