Zum Hauptinhalt springen

Boris Becker an Podiumsgespräch in Bern

Der Ex-Tennisprofi Boris Becker diskutierte am Podium «Schule in Bewegung» vom Dienstag 16. September in Bern. Er will sich für Kinder einsetzen.

TeleBärn-Video

Mit dem Kongress «Schule in Bewegung» will die Tennis-Legende seine Stiftung «Cleven-Becker-Stiftung» der Öffentlichkeit präsentieren, wie der Blick am Abend schreibt. Beckers Ziel sei, dass sich Kinder genug bewegen und gut essen.

Am Podiumsgespräch «Spitzensportler: Vorbilder für unsere Kinder?» nahmen ebenfalls Kathrin Lehmann, Schweizer Nationalspielerin Fussball und Eishockey, der Ex-Skirennfahrer Bernhard Russi und der Ex-Fussballspieler Jörg Stiel teil.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch