Zum Hauptinhalt springen

Blitz legte RBS-Strecke lahm

Die RBS-Linie zwischen Fraubrunnen und Jegenstorf war am Dienstagabend wegen eines Blitzschlags unterbrochen. Die Störung dauerte bis kurz vor Mitternacht.

Die RBS-Strecke zwischen Fraubrunnen und Jegenstorf ist am Dienstagabend wegen eines Blitzeinschlags unterbrochen.
Die RBS-Strecke zwischen Fraubrunnen und Jegenstorf ist am Dienstagabend wegen eines Blitzeinschlags unterbrochen.
Keystone

Die Linie RE war am Dienstagabend wegen eines Blitzschalges zwischen Fraubrunnen und Jegenstorf unterbrochen, teilt der RBS am Dienstagabend mit. Der Bahnersatz wurde aufgeboten und die ersten Ersatzbusse verkehrten ab 21.30 Uhr. Reisenden von Solothurn nach Bern wurde empfohlen via Biel zu fahren und dafür mehr Reisezeit einzurechnen.

Auf den Strecken Solothurn-Fraubrunnen und Jegenstorf-Bern verkehrten die Züge, es musste jedoch mit Verspätungen gerechnet werden, heisst es weiter. Kurz vor Mitternacht war die Störung behoben.

SDA/cla

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch