Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Bis zum Tunnel-Durchschlag fehlt noch ein halber Kilometer

So sah es im April 2014 aus: Es ist noch nicht das ganze Tunnelprofil ausgebrochen. Die Gleise werden rund 2,5 Meter tiefer liegen.
Mit grossen Düsen wird Spritzbeton wird  im Rosshäuserntunnel angebracht.
Das Westportal des neuen Tunnels: Im Juni 2014 wurde der Gegenangriff gestartet.
1 / 3

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin