Zum Hauptinhalt springen

Berner Wahl-Toto ist lanciert

Ab sofort werden die Berner Gemeinderatswahlen zur Lotterie: Mit dem Wahl-Toto soll die Spielfreude gestillt - und die Bevölkerung zum Wählen animiert werden.

Der Wahlkampf in der Stadt Bern geht in die Schlussphase. Am 25. November ist Stichtag. Die Kommunikationsagentur Border Crossing vom Politologen Mark Balsiger lanciert aus diesem Anlass ein gratis Wahl-Toto, um die Wahlen auf spielerische Art und Weise anzustossen - und so das Stimmvolk zum Wählen animieren.

«Das Toto ist sicher attraktiv, weil alle teilnehmen können und dafür nichts bezahlen müssen», sagt Balsiger zu bernerzeitung.ch/newsnet. Tippen kann man auf die Gemeinderatskandidaten und deren Ergebnisse aufgrund der Anzahl Stimmen. Tippen kann man aber auch auf diverse Schätzfragen wie die Höhe der Wahlbeteiligung bei den Gemeinderatswahlen oder die genaue Uhrzeit der Resultatverkündung.

Frühe Weihnachtsaktion

Pro eingereichter Totozettel lässt Balsigers Firma einen Wetteinsatz von 10 Franken springen. Mitmachen können maximal 300 Personen nach dem Motto «first come, first participate». Die Gesamtsumme des Spiels geht schliesslich zur Hälfte an die Gewinnerin oder den Gewinner und an den Verein Buskers Bern.

«Der Wettbewerb ist bereits unsere vorgezogene Weihnachtsaktion», sagt Balsiger. «Schliesslich geht es um kommunale Wahlen und deshalb berücksichtigen wir mit unserer Spende auch einen Berner Verein, der den Namen unserer Stadt in die Weite hinausträgt.»

Das Wahl-Toto entwickelte sich aus einem teaminternen Wettbewerb und findet nach den Bundesratswahlen von 2011 nun bereits zum zweiten Mal öffentlich statt. Der Wettbewerb wurde über Balsigers Wahlkampfblog bekannt gemacht.

Deadline Wettbewerb: Die Totozettel müssen spätestens am Sonntag, 25. November um 11 Uhr im Wettbüro eintreffen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch