Berner Teleskop auf dem Weg ins All

Das an der Universität Bern entwickelte Weltraumteleskop Cheops wurde nach Madrid verfrachtet. Dereinst soll ­es Planeten ausserhalb des Sonnensystems unter­suchen.

Spitzentechnologie aus Bern: Das Cheops-Teleskop im Reinraum der Universität Bern. Die Projektmitarbeiter José Eduardo Hernandez und Giordano Bruno freuen sich.

(Bild: Thomas Beck/Universität Bern)

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote
Abonnieren Sie jetzt