Zum Hauptinhalt springen

Berner Stadtrat lehnt Lohnerhöhung für städtisches Personal ab

Die Angestellten der Berner Stadtverwaltung erhalten keine generelle Lohnerhöhung. Dies beschloss der Stadtrat am Donnerstag und wies damit eine Forderung der SP ab.

Die SP verlangte eine Lohnerhöhung der städtischen Angestellten von fünf Prozent ab 2016. Das Stadtparlament wies die Forderung jedoch ab. (Symbolbild)
Die SP verlangte eine Lohnerhöhung der städtischen Angestellten von fünf Prozent ab 2016. Das Stadtparlament wies die Forderung jedoch ab. (Symbolbild)
Fotolia

Zu den Kernkompetenzen eines Finanzdirektors gehört es, mit sorgenvoller Miene vor der Zukunft zu warnen. So betonte auch Alexandre Schmidt (FDP), als er am Donnerstagvormittag das Budget für das nächste Jahr präsentierte, dass die vorsichtig optimistische Einschätzung bereits am Abend «Makulatur» sein könne. Dann nämlich, wenn die Parlamentsdebatte zur Finanzplanung der nächsten vier Jahre «in die falsche Richtung geht», so Schmidt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.