Zum Hauptinhalt springen

Berner Sommerhit aus «Estavayeah»

Pünktlich zur Gluthitze haben vier Berner einen Sommerhit gelandet. Im Ohrwurm «Estavayeah» besingen die Jungs von Jeans for Jesus den Zeltplatz in der ‹Provence der Schweiz›.

Jeans for Jesus - das sind die vier Berner Mike, Philippe, Demian und KG, die sich zufällig vor einem Jahr im fernen Brooklyn auf der Jagd nach guter Musik getroffen haben. Auf einem Roadtrip durch Los Angeles entstand die Idee für ein gemeinsames Musikprojekt. Und als sie in der Wüste einem heruntergekommen Typen namens Jesús, der keine Hose anhatte, eine Jeans geschenkt haben, war der Bandname geboren. Seither basteln die Jeans an ihrem ersten Album, das im Herbst erscheint. Mit der ersten Songauskopplung haben sie bereits von sich reden gemacht.

Estavayer-le-Lac - für viele eine aufregende Erinnerungen an die ersten Camping-Ferien mit 15 ohne Eltern. Für Jeans for Jesus war es nach einem endlosen Winter der Zufluchtsort schlechthin. Mit Liebeskummer, Ukulele und Bratwürsten im Gepäck machten sich die Vier auf nach Estavayer-le-Lac. Mit dem Ziel, ein Lied für ihr Album zu schreiben , das etwas schneller und fröhlicher klingt als die restlichen, eher schwermütigen Songs.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.