Zum Hauptinhalt springen

Berner Paar hilft auf Kos

Brigitte Vögele und Yosef Habte aus Bern verbrachten ihre Sommerferien auf Kos - mit dem Ziel, sich vor Ort für die Flüchtlinge zu engagieren. Das Paar konnte unter anderem bei der Essenausgabe in einem stillgelegten Hotel helfen.

Yosef Habte (l.) aus Bern und...
Yosef Habte (l.) aus Bern und...
zvg
...seine Freundin Brigitte Vögele setzten sich während ihres Urlaubs in Kos für die Flüchtlinge vor Ort ein.
...seine Freundin Brigitte Vögele setzten sich während ihres Urlaubs in Kos für die Flüchtlinge vor Ort ein.
zvg
...Hygieneartikel von Hotels, Supermärkten und Privaten.
...Hygieneartikel von Hotels, Supermärkten und Privaten.
zvg
1 / 7

Das Urlaubsziel Kos für ihre Sommerferien im August stand schon länger fest. Auch als Anfang Monat die Berichterstattung über den starken Zustrom der Flüchtlinge auf der griechischen Insel und die katastrophalen Zustände vor Ort zunahm, änderte dies nichts am Vorhaben von Brigitte Vögele und Yosef Habte aus Bern. Im Gegenteil: «Wir wollten trotzdem unsere Ferien dort verbringen und gleichzeitig vor Ort helfen», so Habte telefonisch aus Kos gegenüber Redaktion Tamedia.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.