Berner Kraftwerkregion ist Schweizer Landschaft des Jahres

Die Gegend rund um den Aare-Hagneck-Kanal wurde von der Stiftung Landschaftsschutz Schweiz zur Schweizer Landschaft des Jahres ernannt.

Für die Stiftung Landschaftsschutz Schweiz ist beim Hagneck-Kanal in vorbildlicher Weise Stromproduktion mit Landschaftsschutz verbunden worden.

Für die Stiftung Landschaftsschutz Schweiz ist beim Hagneck-Kanal in vorbildlicher Weise Stromproduktion mit Landschaftsschutz verbunden worden. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Stiftung Landschaftsschutz Schweiz (SL) hat die Gegend rund um den Berner Aare-Hagneck-Kanal zur Schweizer Landschaft des Jahres 2017 ernannt. Für die SL ist dort in vorbildlicher Weise Stromproduktion mit Landschaftsschutz verbunden worden.

Die beiden Energiedienstleister BKW und Energie Service Biel (ESB) sanierten laut einer Mitteilung der SL in den vergangenen Jahren alle vier Flusskraftwerke am Aare-Hagneck-Kanal. So stieg die Stromproduktion. Zudem sanierte der Kanton Bern den Kanal und verbesserte damit den Hochwasserschutz.

Bei diesen Sanierungen nahmen die zwei Unternehmen und der Kanton Bern «bedeutende Aufwertungen für Natur und Landschaft» vor, wie die SL in der Mitteilung vom Dienstag weiter schreibt. Damit sei die Energieinfrastrukturlandschaft am Aare-Hagneck-Kanal «ein Modell für ein Nebeneinander von intensiver Nutzung und hohen Schutzwerten».

BKW, ESB und Kanton Bern erhalten die Auszeichung am 6. Mai auf dem Areal des Wasserkraftwerks Hagneck. Am Vortag veranstaltet die SL dort eine öffentliche Fachtagung zum Thema Energiewende und Landschaftsschutz.

Die SL ernennt jedes Jahr eine Landschaft des Jahres. Im vergangenen Jahr wurden Urner Wildheuflächen ausgezeichnet, im Jahr zuvor die Appenzeller Streusiedlungslandschaft. Der Preis ist mit 10'000 Franken dotiert. (chh/sda)

Erstellt: 25.04.2017, 11:58 Uhr

Artikel zum Thema

Der Hagneckkanal ist saniert

Hagneck Am Samstag konnten sich alle von den erfolgreichen Sanierungen beim Hagneckkanal überzeugen. SP-Regierungsrätin Barbara Egger-Jenzer führte – mit Karotte – durch die Einweihungsfeier. Mehr...

Strom für weitere 80 Jahre

Hagneck Am Freitag ist das neue Wasserkraftwerk in Hagneck offiziell eröffnet worden. Der Bau hat 150 Millionen Franken gekostet und vier Jahre gedauert. Mehr...

Hagneckkanal saniert und fit auch für Extremhochwasser

Biel Nach fünfjährigen Bauarbeiten hat der Kanton Bern am Samstag die Sanierung des Hagneckkanals im Berner Seeland offiziell abgeschlossen. Die Dämme sollten nun auch einem Extremhochwasser wie im Jahr 2005 standhalten. Mehr...

Marktplatz

Immobilien

Kommentare

Blogs

Spielen Patent Ochnser am Gurtenfestival 2019?

Michèle & Friends Wie hiess das früher? Der Ü-40-Gedächtnistest

Abo

Die ganze Region. Im Digital-Light Abo.

Die BZ Berner Zeitung digital im Web oder auf dem Smartphone nutzen. Für nur CHF 17.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Unter Pausbacken: Eine Verkäuferin bietet an ihrem Stand im spanischen Sevilla Puppen feil. (13. November 2018)
(Bild: Marcelo del Pozo ) Mehr...