«Berner hängen ihre schönen Orte nicht an die grosse Glocke»

Bern

Studierende der alternativen Managementschule Kaospiloten in Bern haben sich auf die Suche nach speziellen Orten gemacht, um daraus eine Stadtkarte zu erstellen.

  • loading indicator
Sibylle Hartmann@sibelhartmann

Der Vegibus beim Tramdepot, der Schneckenberg beim Zentrum Paul Klee oder die Tai Chi Schule Harmonische Drachen an der Laupenstrasse: Das sind drei von insgesamt rund 50 Orten in Bern, die am Freitag von den Studierenden der alternativen Managementschule Kaospiloten zu sogenannten Inspirationsorten der Stadt erkoren wurden.

Knapp 30 Personen seien im Rahmen des Inspirationstages der schweizweit einzigartigen Businessschule an der Wylerringstrasse 36 am Morgen durch die Stadt gezogen, um nach spannenden Orte, Organisationen und Personen Ausschau zu halten und das Ganze zu dokumentieren, erzählt Trix Angst, Kommunikationsbeauftragte der Kaospiloten. Am Nachmittag wurde das Material auf einer Karte zusammengetragen.

Bedürfnis der Studenten, die Stadt kennen zu lernen

Der Inspirationstag der Kaospiloten fand dieses Jahr bereits zum zweiten Mal statt. «Während letztes Jahr die Kurse sehr in sich geschlossen waren, wollten wir diese Mal breiter fahren», sagt Angst. Deshalb habe man bereits im Vorfeld nach möglichen Partnern für das Projekt gesucht. So konnten die Kaospoliten unter anderen die Druckerei Stämpfli an Bord holen.

Die Idee für eine alternative Stadtkarte stamme daher, dass die Studenten aus der ganzen Welt kommen und ein Bedürfnis bestehe, die Stadt besser kennen zu lernen - was aber nicht ganz einfach sei. «Die Berner hängen es nicht wie die Zürcher an die grosse Glocke, wo die schönsten Orte in der Stadt sind», so Angst.

Beim Brainstorming entstanden mehrere Ideen für die Umsetzung der Map: eine App, eine digitale Version der Stadtkarte, ein Taschenbuch oder eine Netzwerkplattform.

Weitere Informationen unter www.inspirationstage.be oder auf der Facebooseite Berner Inspirationstage

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt