Zum Hauptinhalt springen

Berner erlebte die Katastrophe vor Ort

Martin Hänni ist seit dem 4. März in Japan und erlebt die AKW-Katastrophe live mit. Er schildert telefonisch seine Erfahrungen und wie die japanische Bevölkerung von der Regierung nur schlecht informiert werde. Hänni wird Japan voraussichtlich am Dienstag verlassen.

Quelle: TeleBärn.

TeleBärn/cls

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch