Zum Hauptinhalt springen

Bern sucht den Superdirektor

Die Dachstiftung von Kunstmuseum und Zentrum Paul Klee hat für Donnerstag eine Pressekonferenz angekündigt. Vieles deutet darauf hin, dass die beiden Betriebe nun eine gemeinsame künstlerische Leitung erhalten.

Eine gemeinsame künstlerische Leitung fürs Zentrum Paul Klee (im Bild) und fürs Berner Kunstmuseum dürfte nun Realität werden.
Eine gemeinsame künstlerische Leitung fürs Zentrum Paul Klee (im Bild) und fürs Berner Kunstmuseum dürfte nun Realität werden.
Urs Baumann

Plötzlich ging alles schnell. Anfang September gab Peter Fischer, Direktor des Zentrums Paul Klee, seinen Rücktritt per Ende Februar 2016 bekannt. Dass sich Berns fähigster Museumsmann zurückzieht, wirkte von aussen überraschend. Mittlerweile ist es aber ein offenes Geheimnis, was hauptsächlich dahintersteht. Fischer und der neue Stiftungspräsident Jürg Bucher hatten das Heu nicht auf der gleichen Bühne, der neue Stil, der mit dem Ex-Postchef Einzug hielt, passte dem Museumsmann nicht, er stufte ihn auch als zu wenig «kulturaffin» ein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.