Belper Flughafen-Tower in Gelb-Schwarz

Nach der gestrigen Qualifikation für die Champions League hat sich der Flughafen Bern-Belp für den Empfang der YB-Helden heute Nachmittag etwas Besonderes einfallen lassen.

  • loading indicator

Einmal mehr haben die Young Boys ganz Bern in Freudentaumel versetzt. Gestern Abend hat sich der Schweizermeister mit zwei Toren von Guillaume Hoarau innerhalb von zwei Minuten in die Champions League geschossen. Nachdem es in der ersten Halbzeit, als die Berner noch 0:1 zurücklagen, nicht gut für YB aussah, war die Freude zum Spielende in Zagreb grenzenlos.

So offenbar auch am Flughafen Bern-Belp, wo die Spieler heute um 13.30 Uhr landen werden. Die Fussballhelden dürften die Überraschung bereits beim Landeanflug erkennen: So ist der Tower des Flughafens zur Feier des Sieges in Gelb-Schwarz gehalten. Genauer gesagt ist der überdimensionale «Geyoungboyst»-Banner am Turm angebracht.

Das erste Mal war dieser gestern vor vier Monaten zu bewundern. Kurz nach dem ersten Meitstertitel seit 32 Jahren am 28. April wurde er am Berner Münster angebracht. Weiter tauchte das Transparent am Bundeshaus und am Casinoplatz auf (siehe Bildstrecke).

Eine andere erfolgreiche Benner Sportmannschaft war heute bereits am Flughafen Bern-Belp und bewunderte das Transparent.

sih

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt