Zum Hauptinhalt springen

Hier parkieren Pendler in Bern am günstigsten

Der Gemeinderat will das Parkplatzangebot in Bern reduzieren. Das dürfte vor ­allem Pendler ärgern. Fernab des Zentrums finden sich jedoch nach wie vor günstige Parkmöglichkeiten.

Insidertipp Europaplatz: Beim Park and Ride Gangloff (im Bild) und im ­Parking Europaplatz zahlen Autofahrer bis zu viermal ­weniger als in einem Parkhaus in der Innenstadt.
Insidertipp Europaplatz: Beim Park and Ride Gangloff (im Bild) und im ­Parking Europaplatz zahlen Autofahrer bis zu viermal ­weniger als in einem Parkhaus in der Innenstadt.
Raphael Moser

Den Veloverkehr fördern, den Autoverkehr zurückbinden. Das ist eines der Hauptanliegen der rot-grünen Regierung in der Stadt Bern. Am Montag publizierte der Gemeinderat seinen neusten Wurf auf diesem Gebiet. Auf Stadtboden sollen bis in zehn Jahren 2100 Parkplätze verschwinden, was 12 Prozent am Gesamtangebot entspricht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.