Zum Hauptinhalt springen

Beim Adriano's reagiert man mit Humor auf die Baustelle

Während die Adriano's-Betreiber kurz nach Beginn der Bauarbeiten beim Zytglogge noch von riesigen Umsatzeinbussen sprachen, hat sich die Laune des Geschäftsführers nun gebessert. Er kann sich über treue Kunden freuen und reagiert humorvoll auf den Lärm.

Die Gastronomie-Betriebe rund um den Zytglogge haben momentan wenig zu lachen. Das Adriano's macht das beste aus der Situation.
Die Gastronomie-Betriebe rund um den Zytglogge haben momentan wenig zu lachen. Das Adriano's macht das beste aus der Situation.
Bjørn Strømme

Der eigentliche Aussenbereich der Bar Adriano's in Bern wurde von der Grossbaustelle beim Zytglogge regelrecht aufgefressen. Als Ersatz wurde den Betreibern vom Berner Tiefbauamt ein etwas grösserer Platz bei den Veloparkplätzen zur Verfügung gestellt – etwas näher beim Theaterplatz (siehe Bild).

Rein optisch haben die Bar-Bertreiber diesen Platz nun mit einigen Pflanzen und der Hilfe des Künstlers «Sbiti» zu einem attraktiven Ort zum Verweilen umgestaltet. Dieser hat die Wand der Baustellenabsperrung für 200 Franken und die Kosten für die Farbe bemalt. Jedes Mal, wenn die Baumaschinen beim Zytglogge für einen Moment schweigen, wird es in der kleinen «Oase» nun fast idyllisch.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.