Bei jedem Wetter auf den Spielplatz

Bern

Am Samstag eröffnen am Zentweg im Osten Berns der Indoorspielplatz Bimano und das Restaurant Zent. Eine Boulderhalle wird folgen.

  • loading indicator

Es ist gut möglich, dass man diesen Spielplatz sieht und sich wünscht, noch einmal Kind zu sein: Ein UFO mit blinkendem Innenleben schwebt an der Hallendecke, eine Rutschbahn führt aus seinem Bauch auf die untere Ebene. Ein Hai streckt seine Schnauze aus einem Becken voller Schaumstoffbälle. Skateboards sind aufgereiht und warten nur darauf, in den Rampen ausprobiert zu werden.

Der 850 Quadratmeter grosse Indoorspielplatz ist bevölkert von fantasievollen Figuren und Geräten – gezimmert aus Holz. Auch ruhigere Ecken mit Maltisch und Bücherwand finden sich hier. Und während die Kleinen in der Halle spielen, können die Eltern direkt nebenan im Restaurant Kaffee trinken, am Wochenende brunchen oder am Abend an den ­Apéro gehen.

Fast ein Familienprojekt

Das ehemalige Logistikgebäude der Post umgestaltet hat in den letzten Monaten die Bimano GmbH, die im Rossfeld bereits eine Boulderhalle betreibt. Dahinter stecken Wolfgang Antz und die Brüder Pascal und Ramon Trachsel, ihre Schwester ­Nina führt das Restaurant Zent. Beim Um- und Ausbau geholfen haben in den letzten Monaten an die 30 befreundete Handwerker.

«Wir waren wie eine grosse Familie und haben selber viel Spass am Projekt», erzählt Nina Trachsel bei einem Rundgang durch die Hallen. «Wir freuen uns, dass wir nun Spielplatz und Restaurant eröffnen können.» Der dritte Streich, die Boulderhalle, wird folgen. Nina Trachsel hat sich unter dem Namen «Zwöi feissi Meitli» in der Berner Gastro­szene schon einen Namen gemacht.

Mittagsmenüs und Brunch

Im Zent soll gemächlich gestartet werden. Am Mittag werden jeweils drei Menüs angeboten, am Abend Kleinigkeiten zum Selberzusammenstellen. Am Freitag und Samstag steht ein Dreigänger auf der Karte. «Wir wollen mal schauen, was ankommt und je nachdem ausbauen», sagt Nina Trachsel. Ein Anziehungspunkt werden dürfte wohl der Brunch, der jeweils am Samstag und Sonntag aufgetischt wird.

Die Bimano GmbH eröffnete vor fünf Jahren im Rossfeld die erste Boulderhalle mit dem Namen z Büro. Am Zentweg kommen nun eine zweite Halle und der Indoorspielplatz samt Restaurant dazu. Die ehemalige Industriehalle mieten die jungen Unternehmer. Beim Umbau habe man darauf geachtet, möglichst viel der alten Einrichtung wiederzuverwenden.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt