Zum Hauptinhalt springen

Begegnungszone im Dorfkern eingeweiht

In Bremgarten ist am Samstag die neue Begegnungszone im Dorfkern eingeweiht worden. Auf der Kalchackerstrasse, die bisher vor allem Durchgangsstrasse war, gilt nun Tempo 20.

«Die Begegnungszone unterstreicht den Zentrumscharakter und wertet unseren Dorfkern auf. Es ist eine Art Piazza, auf dem sich das Leben abspielt», sagte die bernische Baudirektorin Barbara Egger-Jenzer bei der Eröffnung laut einer Mitteilung des Kantons. Die Regierungsrätin wohnt in Bremgarten.

Die Kalchackerstrasse wurde in zehnmonatiger Bauzeit erneuert und umgestaltet. Die Baukosten belaufen sich auf knapp 1,3 Millionen Franken. Ausgelöst wurde die Umgestaltung dadurch, dass die Kalchackerstrasse saniert werden musste.

SDA/js

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch