Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Begegnungsort mit Bier und Ballonen

Corinne Graf (26) und Kevin Graber (28) aus Bern schauen sich handgemachtes Geschirr an. Graf erklärt: «Ich komme ursprünglich aus Lyss.» Dewegen seien die beiden schon mehrmals an der Lysspo gewesen. Besonders «ds schnöige» mache Spass.
Ellen (64) und Richard (67) Schneiter aus Biel posieren vor einem Osterei. «Wer aus dem Seeland kommt, dem ist die Lysspo natürlich ein Begriff», sagt Ellen Schneiter. Sie finde es gemütlich, durch die Stände zu spazieren und Bekannte und Verwandte zu treffen.
Elisa (6) sagt stolz: «Ich habe es geschafft, die Kugel bis nach oben zu bringen.» Hinter ihr steht das hölzerne Geschicklichkeitsspiel. Ihr Bruder Dominik (4) sagt: «Bei mir fiel die Kugel in ein Loch.» Trotzdem grinst er. Wahrscheinlich hat er auch schon einige Gummibärchen und Schokoriegel gefunden.
1 / 18

Popcorn und Plaudern

Projekte und Pullover